Kontakt

Schulleitung

Kollegium

Bossenetzwerk

Sozialpädagogik

Falken

SV

Förderverein

Klassenfahrt der 10b nach Prag vom 19.03 bis 23.03.2018

Am 19.03 begaben wir uns um 5 Uhr morgens gemeinsam voller Vorfreude auf unsere Abschlussfahrt nach Prag. Am Abend des Anreisetages konnten wir uns noch mit Frau Brüser und Herrn Duran die Umgebung anschauen, dann hatten wir am Dienstagmorgen unseren ersten Programmpunkt.

Dies war eine Stadtführung durch Prag. Dort haben wir viele interessante Gebäude und Sehenswürdigkeiten wie zum Beispiel die Karlsbrücke gesehen. Anschließend haben wir uns bei einer Schifffahrt über die Moldau entspannt.

Am nächsten Tag fuhren wir nach Theresienstadt, um uns dort das Arbeitslager anzuschauen. Besonders erschreckend fanden wir, wie klein die Zellen für die Inhaftierten waren.

Passend dazu haben wir am Donnerstag eine Führung durch das Jüdische Viertel in Prag bekommen.

Am Abend haben wir noch das Schwarzlicht-Theater besucht. Dies war sehr unterhaltsam und vorallem der überraschende Auftritt eines unserer Mitschüler wird uns in Erinnerung bleiben.

Generell hatten wir jeden Tag viel Zeit zur freien Verfügung, daher konnten wir Prag auch in Kleingruppen erkunden und viele lustige Abenteuer erleben.

Aber leider mussten wir am Freitag nach vier Tagen auch schon wieder abreisen. Alles in Allem war die Klassenfahrt sehr gut und wir hatten eine sehr schöne Zeit, an die wir uns gerne zurückerinnern werden.